Horst Sporleder wurde 1943 in Minden (Westf.) geboren
und lebt seit 1949 in Bramsche

Beruf: Dipl. Ing. für Vermessungswesen im Tätigkeitsbereich Straßenplanung in der freien Wirtschaft und beim Land Niedersachsen

Ende 2005 Entlassung in die Rente

ab 2006 Suche nach Möglichkeiten die Millimeter und Koordinaten hinter sich zu lassen um jetzt der Weite und Farbe Raum zu geben. Hierbei entdeckte er das Malen in Öl als Autodidakt.

2008 VHS-Bramsche: Malkurse bei Yevhen Ayzenberg
2010 - 2013 Malferien am Gardasee, in Tecklenburg und Rosenheim bei Gerhard Ruhland, von dem viele neue Impulse gekommen sind.

Der eigene Stil ist noch im Werden, die Reise dahin ist noch nicht zu Ende!!

Seit 2011 Mitglied im Bramscher Verein f. Bildende Kunst e.V.

2011 Teilnahme an der Jahres-Ausstellung des Vereins.

2012 die erste Einzelausstellung in den Niels-Stensen-Kliniken in Bramsche



         seine Arbeiten